Buchtipp: Süße Heilpflanzenkraft

Süße Heilpflanzenkraft Süß kann auch gesund sein! Heilpflanzenauszüge aus heimischen Wild- und Gartenkräutern ergeben zusammen mit alternativen Süßungsmitteln sanfte Hausmittel, die Sie gesund erhalten und stärken. Machen Sie ­Oxymel, Tonixier, Sirup und Bonbons einfach selbst! Sie unterstützen das Immunsystem, bringen den Stoffwechsel in Schwung und helfen bei vielen Alltagsbeschwerden wie Husten, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit. Die […]

Buchtipp: So wird der Garten fit fürs Klima

So wird der Garten fit fürs Klima Seit 1881 werden regelmäßig deutschlandweit Wetteraufzeichnungen durchgeführt. Damals lag die Jahresmitteltemperatur noch bei 7,3 Grad Celsius. In den seither wärmsten Jahren, nämlich 2018, 2020 und 2022, waren die Jahresmittel auf 10,4 bzw. 10,5 Grad Celsius gestiegen. Der zunehmende Klimawandel hat verschiedene Wetterextreme zur Folge. Zum einen gibt es […]

Buchtipp: Wespen

Wespen Unterschätzte Insekten mit erstaunlichen Fähigkeiten       Sommerzeit, Wespenzeit. Wir verbinden mit dem Worte Wespe in der Regel nur die schwarz-gelb-gestreiften Lästlinge, die uns vor allem in der warmen Jahreszeit den geselligen Aufenthalt im Freien vermiesen können. Sie können sich sogar in Getränkedosen verirren und uns dann gefährlich werden, wenn wir sie versehentlich verschlucken. Diese […]

Wildbiene des Monats August 2024: Gebuchtete Maskenbiene

Wildbiene des Monats August 2024: Gebuchtete Maskenbiene (Hylaeus sinuatus, SCHENCK, 1853) Auf den ersten Blick wirkt sie vielleicht wie eine fliegende Ameise. Doch bei dem kleinen Sechsbeiner handelt es sich um eine Wildbiene. Die äußerlich unauffällige Gebuchtete Maskenbiene hat einen mattschwarzen Rücken und ein eiförmiges Gesicht. Sie und ihre Verwandten tragen ihren Namen aufgrund der […]

Friedlicher Umgang mit Wespe & Co.

Friedlicher Umgang mit Wespe & Co. Sommerzeit ist Wespenzeit       Viele Menschen sind verunsichert, wie am besten mit Wespen umzugehen ist. Doch die Begegnung mit den ungebetenen Gästen ist noch längst kein Grund zur Panik. Wichtig ist, keine hektischen Bewegungen zu machen und die Insekten nicht anzupusten.    Bei sommerlichen Temperaturen dauert es nicht […]

Essbare Blüten

Essbare Blüten Eine kurze Liste der häufigsten essbare Blüten, die Sie selbst anbauen können:          Anis-Duftnessel Bartnelke Begonien Borretsch Chrysanthemen Dalien Färberdistel Fenchelblüten Gänseblümchen Goldmohn Herbstaster Hibiskusblüten Holunderblüten Jasmin Kamilleblüten Kapuzinerkresse Kornblume Lavendel Lindenblüten Löwenzahn Malvenblüten Oregano Passionsblume Ringelblume Rose Saat-Wucherblume Scharfgabe Schlüsselblume Schnittlauchblüten Sonnenblume Stiefmütterchen Tagetes (Studentenblume) Veilchen Zucchiniblüten

Essbare Blüten aus dem ­eigenen Garten

Essbare Blüten aus dem ­eigenen Garten Essbare Blumen bzw. Blüten sind ja bereits im eigenen Garten und dem Balkon ein echter Hingucker, aber erst recht auf dem Teller, machen sie was her! Auch geschmacklich sind Blüten eine wahre Bereicherung für frische Cocktails, sommerliche Salat, Desserts und vieles mehr.        Gefüllte Zucchiniblüten mit Reis  […]

Einmach-Tipps für die Beerenzeit

Einmach-Tipps für die Beerenzeit Noch nicht ganz ausgereifte Beeren gelieren besser. Vor allem bei Johannisbeeren braucht man kaum Geliermittel zuzugeben. Verwendet man aber solche, dürfen sie nur mit kaltem Saft gemischt werden.      Zum Schutz vor Schimmel hilft es, wenn man die mit Schraubdeckeln heiß verschlossenen Gläser umstülpt und erst nach dem Erkalten wieder […]

Wurzelfäule beim Spargel

Wurzelfäule beim Spargel Der Wurzelstock zeigt bei dieser Krankheit von Fäulnis ausgehöhlte Wurzeln; meist ist nur noch der Zentralzylinder übrig geblieben. Für diese Krankheit sind verschiedene Pilze verantwortlich; eine direkte Bekämpfung der Wurzelfäule ist nicht möglich.       Die erkrankten Pflanzen sind aus dem Gartenbereich zu entfernen. Auch nach mehrjähriger Wartezeit ist ein Anbau von […]

Sommer im Garten – Gießen, Hacken, Düngen, Ernten

Sommer im Garten – Gießen, Hacken, Düngen, Ernten Die Zeiten der Aussaaten und des Pflanzens sind im Nutzgarten weitgehend abgeschlossen. Im Vordergrund stehen deshalb jetzt die Pflege wie Bodenbearbeitung und Düngung sowie bei trockener Witterung das Gießen.          Soweit möglich empfiehlt es sich, unter den Pflanzen zu mulchen. Die Vorteile liegen gerade […]

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner