Bücher: Vom Wachsen und Werden – Wie wir beim Gärtnern zu uns finden

Titel und Untertitel versprechen an sich nicht viel, was der Gartenfreund nicht schon wüsste. Und im Rahmen der aktuell noch vorherrschenden und uns zukünftig wohl auch permanent begleitenden Pandemie haben wir es geschätzt, uns mit dem Wachsen und Werden im Garten beschäftigen zu können. Und eigenes Grün ist ja mittlerweile auch auf kleinstem Raum möglich.

Das Interesse an der Beschäftigung mit Pflanzen soll auch in nennenswertem Maße zugenommen haben, was angesichts der Lockdowns auch naheliegt. 

Die Autorin hat ihr Buch aber ohne Kenntnis dieser neuen Realität verfasst. Und dennoch kommt das Buch zur richtigen Zeit. Sie konnte hierbei auf ihre berufliche Tätigkeit als Psychiaterin und Psychotherapeutin zurückgreifen. Doch auch Kindheitserlebnisse und persönliche Erfahrungen aus dem eigenen, gemeinsam mit ihrem Ehemann gestalteten Garten hat sie in diesem Buch verarbeitet. So erzählt sie von Ihrem Großvater, der als Kriegsveteran durch das Gärtnern wieder ins Leben gefunden hatte. Es stehen aber nicht nur die gärtnerische Beschäftigung von und mit psychisch Kranken in diesem Buch im Vordergrund, sondern der Leser wird gleichzeitig auch auf eine Zeitreise mitgenommen, wie sich diese therapeutische Beschäftigung mit Garten und Pflanzen geschichtlich entwickelt  hat. So soll auch Sigmund Freud ein ausgesprochener Pflanzenliebhaber und Orchideenfreund gewesen sein, der es auch verstand, seinen Patienten mit Blumen und Pflanzen eine natürliche und damit angenehmere Umgebung zu gestalten. 

Doch bleibt die Autorin nicht nur in Europa, sondern hat auch ferne Ziele bereist, und schildert den dortigen Umgang mit der Natur und deren positiven Auswirkungen auf das Allgemeinbefinden und das gesellschaftliche Zusammenleben. 

Es ist aber nicht nur die physische Beschäftigung mit Natur und Garten, sondern es sind auch die speziellen Pflanzendüfte, denen wir im Garten begegnen und wahrnehmen und die sich zuweilen sehr positiv auf unsere Stimmmungslagen  auswirken können. 

Ein interessantes Buch, das wir am besten im Garten sitzend lesen sollten.            

Thomas Bay


Sue Stuart-Smith  

Vom Wachsen und Werden – Wie wir beim Gärtnern zu uns finden.  

Piper Verlag, 2021.  

ISBN 978-3-492-07077-5 • Preis € 22,–