Wunderschöne Gärten von oben

Viele private und öffentliche Gärten strahlen vor allem im Sommer, aber auch zu anderen Jahreszeiten, eine besondere Schönheit aus. Oft sind sie Schaustücke besonderer Art und werden häufig auch fotographisch festgehalten. Eine besondere Idee hatte Martin Staffler. Er hat zunächst Landschaftsarchitektur studiert, sich aber schon sehr früh mit Journalismus befasst und ist heute schwerpunktmäßig als Gartenfotograf und Gartenbuchautor tätig. Sein Schwerpunkt ist aktuell der Einsatz modernster Fototechnik, wobei er seit neuerer Zeit sogar neben dem üblichen Fotoapparat auch Drohnenkameras einsetzt. Auf diese Weise sind Fotos entstanden, die wunderschöne Gärten von oben zeigen. Bei diesen Fotos von oben spielen vor allen Dingen bekannte und öffentlich zugängliche Gärten, z.B. Insel Mainau, Hermannshof in Weinheim oder Gartenschauen eine große Rolle. Daneben werden aber auch private Gartenparadiese, Lehr- und Versuchsgärtnereien usw. in Perspektiven vorgestellt, wie sie bisher von oben noch nicht oder nur sehr selten zu sehen waren.  

Aus der Vielfalt dieser Fotos ist nun ein Buch im Eugen Ulmer-Verlag, Stuttgart, entstanden. Auf 120 Seiten werden rund 100 Farbfotos mit Werken aus der Vogelperspektive vorgestellt, die man bisher in dieser Vielfalt und attraktiven Schönheit nicht entdecken konnte. Das Werk ist unter dem Titel „Gärten von oben“ im Handel.  

Darüber hinaus werden in einem besonderen Kapitel die technischen, rechtlichen und praktischen Seiten der Drohnenfotografie erläutert.  

So wird diese Neuerscheinung tatsächlich wunderschöne Gärten von oben vorstellen und auch zeigen, welche Pracht Gärten aus der Vogelperspektive ausstrahlen können.   

Edgar Gugenhan    

 

Martin Staffler   

Gärten von oben   

Ulmer Verlag, 2021. 120 S., 111 Farbfotos.   

ISBN 978-3-8186-1302-0 • Preis € 24,–