Hauptverband e. V.

Pachtverwaltung im Bereich Frankfurt


Liebe Pächterinnen und Pächter,   

wie Ihnen durch unsere Informationen in den Ausgaben Januar und Februar 2022 des Eisenbahn-Landwirt bekannt ist, hat der Hauptverband dem Bezirk Frankfurt die Befugnis zur Verwaltung der Pachtflächen des Hauptverbands entzogen und verwaltet diese Flächen zunächst selbst.   

Der Bezirk Frankfurt wollte daraufhin im Wege eines gerichtlichen Eilverfahrens dem Hauptverband die Verwaltung seiner eigenen Flächen untersagen lassen.    

Diesen Antrag des Bezirks Frankfurt hat das Landgericht Karlsruhe mit Urteil vom 28.01.2022 zurückgewiesen.  

Damit ist gerichtlich festgestellt, dass der Bezirk Frankfurt

  • Pachtflächen nicht mehr im Auftrag des Hauptverbands verwalten darf 

und 

  • Pachten für das Jahr 2022 nicht in Rechnung stellen darf.   

Zugleich hat das Landgericht Karlsruhe entschieden, dass sein Urteil vorläufig ­vollstreckbar ist.   

Wir haben den Bezirk Frankfurt daher am 02.02.2022 aufgefordert, die von Ihnen gezahlten oder von Ihrem Konto abgebuchten Pachten, die der Bezirk Frankfurt Ihnen rechtswidrig in Rechnung gestellt hat, umgehend an Sie zurückzuzahlen.   

Wir hoffen, dass Ihnen diese gerichtliche Entscheidung hilft, die falschen Verlaut­barungen und irrationalen Verhaltensweisen des Bezirks Frankfurt richtig einzuordnen.

Im Übrigen sind wir weiterhin darum bemüht, die Pachtverwaltung im Bereich Frankfurt zu gewährleisten, damit Sie an Ihrem Garten und Ihren gärtnerischen Aktivitäten Freude haben können. .   


Wir registrieren deshalb gerne Ihr Interesse an einer

Mitarbeit bei der Pachtverwaltung   

Ganz besonders richtet sich dieser Aufruf an die bisher schon in den Unterbezirken in Verantwortung stehenden Personen.    

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es Ihnen vom Bezirk Frankfurt nicht verboten werden kann, sich hierfür zu engagieren. Im Gegenteil – die Pächterinnen und Pächter werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie Ihre wertvollen Kenntnisse und Erfahrungen zu deren Wohl in diese wichtige Aufgabe einbringen.   

Scheuen Sie sich also bitte nicht und melden Sie sich schon jetzt bei uns, damit wir die Informationsveranstaltung, bei der die Maßnahmen zur Gewährleistung der Pachtverwaltung erörtert und vorläufig organisiert werden sollen, besser planen können.   

Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit folgenden Angaben:    

Name, Vorname,  

Telefonnummer und  

Standort/Unterbezirk  

an hauptverband@blw-hv.de oder rufen sie uns an: 0721 8196-414 oder -411.   

Auf der Internetseite, Rubrik „Bereich Frankfurt“, informieren wir dazu https://www.blw-aktuell.de/bereiche/frankfurt und geben so bald wie möglich die ­Einladung zu unserer Informationsveranstaltung bekannt.    


Mit freundlichen Grüßen
Hauptverband e. V.