Wildbienenkalender 2023

Ob seltene Mohn-Mauerbiene oder spezialisierte Luzerne-­Sägehornbiene: Die zwölf Portraits präsentieren besondere heimische Wildbienenarten in Text und spektakulären Nahaufnahmen. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen direkt in den Wildbienenschutz. Haben Sie schon ein Weihnachtsgeschenk?   

Der Wildbienenkalender 2023 ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung für Mensch und Umwelt und dem bekannten Natur­fotografen Roland Günter. Mit ihrer Bieneninitiative „Deutschland summt!“ setzt sich die Stiftung bereits seit 2010 für den Schutz der Bestäuberinsekten ein. Die Artenportraits sind im Rahmen von „Deutschland summt!“ entstanden. Sie informieren über das Leben von 12 ausgewählten Wildbienenarten, über ihre Gefährdung, Lieblingspflanzen und Lebensräume.   

„Wer den Kalender kauft, unterstützt damit gleichzeitig den Bienenschutz. Denn wir nutzen die Einnahmen zum Beispiel, um den Druck von Bildungsmaterialien zu finanzieren oder Blumenzwiebeln für die Anlage von Naturgärten“ so Dominik Jentzsch, Stiftungsmitarbeiter und Autor der Artenportraits.   

Eckdaten: DIN A3 Querformat mit Ringbindung  

Bestellung: 28,90 € brutto, inklusive Versand (pro Kalender). Bestellen können Sie den Kalender unter:   

www.deutschland-summt.de/kontakt-bienenkalender.html

www.deutschland-summt.de 

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner